Rechtsgrundlagen für Kreative

Fundiert online verkaufen – Ein Leitfaden für die Praxis

Rechtsgrundlagen für Kreative (Buchtitel-Vorschau)

 

Autoren: Rechtsanwalt Franz Wegener und Rechtsanwalt Dirk Adamaszek
3. Auflage (Ausgabe 2016/2017), vollständig aktualisiert

Handbuch, Softcover-Einband, 24 x 17 cm, 140 Seiten in Farbe

Preis: 19,95 Euro (inkl. 7% USt.)
Versandkostenfrei in Deutschland.
Versand nach Österreich und Frankreich: zzgl. 3 € (inkl. 7% USt.).

ISBN 978-3-00039533-8

Erscheinungsdatum: 12. 9. 2016

Inhaltsverzeichnis

GUT VORBEREITET STARTEN

Privat oder gewerblich verkaufen?  •  Anmeldung beim Gewerbeamt  •  Anmeldung beim Finanzamt  •  Die Industrie- und Handelskammer  •  Die Handwerkskammer  •  Liste der Handwerksberufe  •  Besonderheiten für Künstler  •  Versicherung in der Berufsgenossenschaft

STEUERLICHES UND RECHNUNGEN

Die Umsatzsteuer • Vereinfachungen für Kleinunternehmer  • Einkommensteuerpflicht auch für Kleinunternehmer  •  Umsatzsteuer-Identifikationsnummer  •  Ist- und Sollbesteuerung  •  Die Gewerbesteuer  •  Rechnungen stellen  •  Rechnungsmuster

RECHTSGRUNDLAGEN DES ONLINEHANDELS

Empfehlungen für Artikelbeschreibungen • Produktkennzeichnung nach dem Produktsicherheitsgesetz • Preisangaben • Gesamtpreis, Grundpreis und Versandkosten  • Anbieterkennzeichnung, Impressum  • Verbraucher-Streitschlichtung  • Informationspflichten und AGB  • Widerrufsrecht und Widerrufsbelehrung  • Ausschluss des Widerrufsrechts, Rückabwicklung im Widerrufsfall  • Verpackungsverordnung  • Besonderheiten beim Verkauf ins Ausland  • Umgang mit Kundendaten, Datenschutz  •  Sachmängel und Gewährleistung  •  Unterschied zur Garantie

BESONDERHEITEN EINZELNER PRODUKTARTEN

Kennzeichnung von Textilien • Zulässige Faserbezeichnungen • Besonderheiten für Kinderspielzeug • CE-Kennzeichnung  •  Schmuckwaren • Lebensmittel • Elektrogeräte

URHEBERRECHT

Welche Werke schützt das Urheberrecht?  •  Die Rechte des Urhebers  •  Beginn und Ende des Urheberrechts  •  Ergänzung des Urheberrechts durch andere Rechte  •  Rechtsverteidigung durch Abmahnung und Klage

EIGENTUMS- UND PERSÖNLICHKEITSRECHTE

Motive aus dem öffentlichen Raum • Verwendung von Street Art  •  Motive von oder auf privaten Grundstücken  •  Abbildung von Personen und „Bildnisschutz“

DER SCHUTZ VON PRODUKTDESIGNS

Schützbare Produkte  •  „Eigenart“ und „Neuheit“ als Schutzvoraussetzungen  •  Anmeldung zum Designregister  •  Schutzdauer und Schutzumfang  •  Europäischer und internationaler Designschutz  •  Verarbeitung von Textilstoffen zu eigenen Produkten

BESONDERHEITEN DES MODEDESIGNS

Urheberrechtlicher Schutz mit hohen Hürden  •  Das „nicht eingetragene Gemeinschaftsgeschmacksmuster“  •  Ergänzender Leistungsschutz durch das Wettbewerbsrecht  •  Unterschiede in der Schutzdauer  •  Vorgehen bei Rechtsverletzungen  •  Mode- und Produktdesigns mit Marken schützen

DER SCHUTZ VON ERFINDUNGEN

Zwei Wege zum Ziel: Patent und Gebrauchsmuster  •  Schutzvoraussetzungen  •  Gebühren und Schutzdauer  •  Schutzwirkungen  •  Europäischer und internationaler Patentschutz  •  Lizenzerteilung an Hersteller

MARKENRECHT

Die Marke: Kennzeichen und Bindeglied • Funktionen der Marke  •  Verschiedene Erscheinungsformen von Marken •  Markenklassen  •  Inhalt des Markenschutzes  •  Eintragung im Markenregister  •  Recherche vor Anmeldung • Markenverletzung ohne eigene Marke  •  „eiPott“ vs. „iPod“  •  Die markenrechtliche Verwechselungsgefahr  •  Umgestaltung bestehender Markenware  •  Verarbeitung von Marken-T-Shirts  •  Fremde Marken als Motive für eigene Produkte  •  Produktrecycling und Upcycling  •  Zubehör für Markenware

ANHANG

Übersicht der Schutzrechte für Urheber, Designer, Erfinder, Markenhersteller  •  Geschmacksmuster-Klassen (Locarno-Klassifikation)  •  Marken-Klassen (Nizza-Klassifikation)  •  Gewerbeordnung (GewO) • Abgabenordnung (AO) • Handwerksordnung (HwO)  •  Umsatzsteuergesetz (UStG)  •  Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)  •  Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuch (EGBGB)  •  Telemediengesetz (TMG)  •  Verpackungsverordnung (VerpackVO) • Urheberrechtsgesetz (UrhG)  •  Kunsturhebergesetz (KUG)  •  Designgesetz (DesignG)  •  Markengesetz (MarkenG)